Blog Nejfuton.cz

Vertrag für schauspieler

Ondřej Havlín 12.8.2020
Hlasování bylo ukončeno

Celkem hlasů: 0

Wenn Sie bereits über den Namen, die Kontaktinformationen und den Zeichennamen verfügen, können Sie diese Felder auf dem Computer oder von Hand in der Produktionsstelle ausfüllen, bevor Sie zum Festlegen anreisen. Stellen Sie sicher, dass Schauspieler ihren rechtlichen Namen und NICHT ihren Performatnamen unterschreiben. Es ist oft nützlich, dies auf dem Formular zu notieren und dem Akteur einen Raum zu bieten, um anzugeben, wie er gutgeschrieben werden möchte, wenn er sich von seinem rechtlichen Namen unterscheidet. Dieser Teil des Vertrags ist wichtig, da er die Rechte des Schauspielers auf eine andere Beschäftigung einschränken kann. Hier kann ein Arbeitgeber einem Schauspieler verbieten, während der Amtszeit und manchmal danach in anderen Produktionen aufzutreten. Exklusivitätsbestimmungen können Sie daran hindern, in verschiedenen Werbespots, Fernsehsendungen, Filmen und sogar Internetprojekten aufzutreten. Es können immer Bestimmungen ausgehandelt werden. Schließlich kann ein handelnder Vertrag angeben, was eine Vertragsverletzung darstellt und welche Abhilfemaßnahmen im Falle eines Verstoßes zu treffen sind. Wenn es Abhilfeklauseln in einem Akteurvertrag gibt, legt er in der Regel fest, welche Pflichten, in der Regel die Zahlung von Schadensersatz, von einem Vertragspartner an einen anderen geschuldet werden, wenn ersterer gegen die Leistungsbedingungen des Vertrages verstößt Wenn der Arbeitgeber gegen eine Klausel verstößt, kann der Vertrag festlegen, dass der Akteur den Arbeitgeber auf die Verletzung aufmerksam machen und dem Arbeitgeber eine angemessene Gelegenheit bieten muss, das Problem zu beheben, bevor er einen anderen Rechtsbehelf beantragt. Es ist wichtig, Unterstützung von einem Entertainment-Anwalt zu erhalten, der Erfahrung in der Verhandlung Schauspieler Vertrag hat. Ein Entertainment-Anwalt kann Ihnen helfen, das beste Angebot in Ihrem Vertrag zu bekommen und sicherzustellen, dass der Vertrag nicht einseitig zu Gunsten des Produzenten ist. Beispielsweise kann ein Filmproduzent einem angestellten Schauspieler verbieten, für einen bestimmten Zeitraum im Zusammenhang mit der Veröffentlichung eines Films in Werbespots zu erscheinen. Daher sollten die Akteure darauf achten, die Folgen von Ausschließlichkeitsklauseln zu prüfen, und sie können versuchen, sie in den Vertragsverhandlungen zu begrenzen.

Gemäß dieser Klausel verlangt der Vertrag, dass der Schauspieler dem Arbeitgeber die Rechte zur Verwendung des Namens und des Bildes des Schauspielers für den Schauspieljob und für andere Werbe- oder Merchandising-Zwecke einreicht. sie sicher sind, dass Sie Ihren Film besitzen? Sie können schockiert sein zu erfahren, dass ohne Freigabeformulare von jedem Ihrer Schauspieler, Ihr Film nicht zu Ihnen gehört. Glücklicherweise haben wir eine Vorlage für das Release-Formular für Schauspieler, die Sie verwenden können, und eine praktische Anleitung, die Ihnen hilft, sie zu verwenden. Auf diese Weise wird all Ihre harte Arbeit, die Sie Ihren Film machen, nicht vergeudet. Je nach Schauspieljob können Reisekosten anfallen. Hier kann ein Akteur sicherstellen, dass diese Kosten vom Arbeitgeber getragen werden, und sollte verhandeln, um solche Bedingungen in den Vertrag aufzunehmen.

Přihlaste se na svůj účet

Zapomněli jste svéHeslo ?

Zaregistrujte se na této stránce!